> Wir öffnen üblicher-
weise um 17 Uhr

> Montags Ruhetag

> Küche ab 18 Uhr

> Als PDF:

Veranstaltungen Nov.–Dez. 2014

Die Konzerte beginnen gegen 19 oder 20 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei (Hutsammlung)!
Chili Blues Gang

Sonntag, 2. November, 19.30 Uhr

Chili Blues Gang

RAINER

Sonntag, 9. November, 19.30 Uhr

RAINER RODIN

Der saarländische Liedermacher

Er bringt Saiten in seinem Publikum zum Schwingen, die in der Hektik unserer Zeit oft keinen Laut mehr von sich geben. Er singt Lieder ohne Grenzen, mit Poesie und Gefühl, über Tristesse und Lebensfreude, über Glück und Zweifel, die jeder auch ohne Dolmetscher versteht. Liedermacher - und zu denen gehört Rainer Rodin - sind ein eigenartiges Völkchen. Sie sind die modernen Barden, die Argitoren der gedanklichen Freiheit, die bösen Buben - und sie wachen mit Argusaugen über die Werte der Gesellschaft und Politik.

Infos: www.rainer-rodin.de

Lobo Guerrero

Freitag, 14. November, ab 20 Uhr

Dudweiler Lichtblicke live:
Lobo Guerrero

Lobo Guerrero bietet ein großes Repertoire an Flamenco-Songs, Latin-Stücken und Bossa-Nova Songs, ergänzt mit eigenen Kompositionen. Der spanische Flamenco steht für feurig-dunkle, intensive und mitreißende Emotionen, wie auch der Latin-Stil. Im Gegensatz dazu besticht der Bossa Nova durch süße, melancholische Harmonien, zugleich aber dissonant und zart im Ausdruck. Eine spannungsgeladene Mischung, die direkt vom Ohr ins Herz schwingt.

Infos: www.loboguerrero.com

Sonntag, 16. November, 19.30 Uhr

Max & die Blaubande

Infos folgen noch!

KAI SONNHALTER

Sonntag, 23. November, 19.30 Uhr

KAI SONNHALTER

The Journey is the Reward – Der Weg ist das Ziel. Unter diesem Motto nimmt Kai Sonnhalter seine Zuhörer mit auf seine Reise durch die musikalische Welt. Seine Wurzeln liegen im Rock, doch auf seinem schöpferischen Weg bewegte er sich stets zwischen den Elementen und ließ sich von Genre zu Genre treiben. Er schrieb und spielte Crossover mit „Haight Ashbury“, macht Alternative Rock mit „Porcupine“, experimentierte mit elektronischen Sounds mit „Black Box“, und er zelebrierte jazzigen Soul mit „Werthsache“.Nach einer langen Schaffenspause ist er als Singer/Songwriter heute irgendwo zwischen Alternative Rock und Folk angekommen. Zahreiche Spuren seiner musikalischen Reise, vor allem aber jede Menge Ehrlichkeit – all das findet sich in Kais Songs, die von seinen Begegnungen und Erfahrungen erzählen.

Woodwell

Sonntag, 30. November, 19.30 Uhr

Woodwell

Die fünfköpfige Formation aus dem Saarland spielt Bluesrock der besonderen Art. Der Anspruch der Band liegt darin, dem breiten Publikum auch kaum bekannte und selten gespielte Bluesrock-Juwelen mit teils aufwendigen Solo-Arrangements zu bieten. Im Repertoire der Band finden sich Songs altbekannter Meister wie Eric Clapton, Cream, Gary Moore und den Doors, aber auch Titel von weniger bekannten Musikern wie Tom Waits oder Rudi Rotta.
Den aktuellen Tour-Termin in der „Krumm Stubb“ sollten Sie nicht versäumen.

Besetzung: Sebastian Fehrmann, voc / Stefan Klein, git / Markus Thiel, keyb / Markus Breit, bass / Julian Klahm, drums

Info: Facebook.com/Woodwell.live

Samstag, 6. Dezember, ab 20 Uhr

Nikolausfête

mit dem KrummStubbOrchestra

Itchy Fingers

Sonntag, 7. Dezember, ab 19 Uhr

Itchy Fingers

Die Magie des Traditional Irish Folk – poetische und stimmungsvolle Lieder, virtuose Tunes, die mehr als nur begeistern...

Infos: www.itchy-fingers.de

WOLLMANN & BRAUNER

Sonntag, 14. Dezember, ab 19 Uhr

WOLLMANN & BRAUNER

Das akustisch aufspielende Duo Wollmann & Brauner aus Trier setzt ganz bewusst Akzente mit den Saiteninstrumenten Bass und Gitarre. Beide Instrumente spielen solistisch als auch begleitend harmonisch. Geboten werden bluesige, jazzige, lyrische & artverwandte Songs aus verschiedenen Epochen. So finden sich in der Setlist die Titel der großen Meister von den Beatles bis Eric Clapton, von Neil Young bis James Taylor.

Infos: www.wollmann-brauner.de

JR & THE SCREAMERS

Sonntag, 21. Dezember, ab 19 Uhr

JR & THE SCREAMERS 

Seit Sommer 2003 präsentieren Gulli und Jürgen Rath mit einem abend-füllenden und explosiven Konzert ihre gemeinsame Band. Dritter im Bunde ist Roman Grzyb, ein brillanter Schlagzeuger  aus Frankreich. Er ist das ideale Bindeglied, schafft die perfekte Verbindung zwischen Bass und Gitarre. Schon bei den ersten Takten wird klar, mit welcher Power und Leidenschaft  J.R. & THE SCREAMERS ihre Songs zelebrieren. Rock, Blues & Soul ist das Thema dieser Band, authentisch, lustvoll und kompetent wird es dargestellt.

Die Titel sind geprägt von einer Ausnahme-Stimme, Kontrapunkt dazu ist die ständig lauernde Gitarre, die in ihren Solospots die  Stimmung der Songs perfekt transportiert. Die Band versetzt die Zuhörer scheinbar mühelos in die Zeit zurück, als die Giganten der Rockmusik die Hallen zum Überkochen brachten.  Ein Fan brachte es auf den Punkt: „Wenn die SCREAMERS in der Stadt sind, haben Schlagerfuzzi & Co. Sendepause!“ Gulli, voc, bass, harp / Jürgen Rath, git / Roman Gryzb, drums.

The Blues Docs

Dienstag, 23. Dezember, ab 20 Uhr

The Blues Docs

Die Blues Docs spielen u.a. Coversongs von Stevie Ray Vaughan, Kenny Wayne Shepherd, Gary Moore, ZZ Top, Joe Bonamassa und Jimi Hendrix.

Sonntag, 28. Dezember, ab 19 Uhr

Joe Smoke

Todos Los Buitres

Dienstag, 30. Dezember, ab 20 Uhr

Todos Los Buitres

Guido Allgaier, Joe Reitz und Jürgen Petry dazu beer & wine & drinks & cocktails & barbecue

Infos: www.todos-los-buitres.de

Bildergalerie

... ein paar Impressionen
aus der Krumm Stubb ...
Impressum

Krumm Stubb
Saarbrücker Straße 293
66125 Dudweiler
Telefon 06897 - 9246732
E-Mail: info [at] krummstubb [dot] net

Inhaberin: Fabienne Samboll, Saarbrücker Straße 293, 66125 Saarbrücken-Dudweiler

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Webdesign & Programmierung:

Horn*Müller Grafik.Werbung.Kommunikation KG
www.horn-mueller.de